Metabase Sicherheitsinfrastruktur

Dieses Dokument beschreibt die Metabase Sicherheitsinfrastruktur. Es gliedert sich in zwei Teile: Der erste Teil führt die verwendeten Konzepte und Elemente ein, so dass mit diesem Wissen im zweiten Teil auf die Verwendung und die Erweiterung der Sicherheitsinfrastruktur eingegangen werden kann.

Der erste Teil ist somit für Konfiguratoren und Entwickler ebenso wie für Personen interessant, die am Verständnis der zugrundeliegenden Mechanismen interessiert sind. Der zweite Teil richtet sich spezifisch an Entwickler, die mit der Metabase API arbeiten.

Dokument: Metabase Sicherheitsinfrastruktur
Umfang: ca. 55 Seiten
Format: PDF, Druck
Sprache: Deutsch

Dokument herunterladen Zum Download-Bereich

Inhalt

Die Metabase Sicherheitsinfrastruktur stellt der auf dem Metabase Framework basierenden Applikation Funktionen zur Verfügung, mit deren Hilfe diese herausfinden kann, ob ein Benutzer legitimiert ist, eine bestimmte Operation auszuführen oder auf einen bestimmten Datensatz zuzugreifen. Neben der direkten Verwendung durch die Applikation wird die Metabase Sicherheitsinfrastruktur auch aus anderen Metabase APIs wie beispielsweise dem Metabase DAL eingebunden und verwendet.

Der Zugriff auf die Metabase Sicherheitsinfrastruktur geschieht einerseits direkt, andererseits aber auch über die APIs der weiteren Metabase Module.

Neben der Grobeinteilung in die zwei Bereiche Konzeption und Programmierung folgt die Struktur der Kapitel der folgenden Gliederung:

Konzeption Entwicklung Anhang

Kapitelüberblick