Metabase Solution Extensions

Das vorliegende Dokument beschreibt die Erweiterung von metabase-basierenden Applikationen mithilfe der code-basierenden Metabase Solution Extensions. Es richtet sich in erster Linie an Programmierer, deren Aufgabe es ist, den Funktionsumfang von Metabase-Applikationen programmatisch zu erweitern. Weiter kann die Lektüre der initialen Kapitel dem technikaffinen Leser mit Management- Hintergrund einen Einblick in die Möglichkeiten der Programmierung von Metabase Solution Extensions bieten.

Dokument: Metabase Programmierhandbuch
Umfang: ca. 75 Seiten
Format: PDF, Druck
Sprache: Deutsch

Dokument herunterladen Zum Download-Bereich

Inhalt

Die Metabase Metastruktur erlaubt es, komplexe Anwendungen zu konfigurieren, ohne hierfür expliziten Programm-Code zu schreiben. Werden Features benötigt, die nicht durch die Meta-Konfiguration abgebildet werden können, steht mit den Metabase Solution Extensions eine leistungsfähige Technologie zur Verfügung, in der metastruktur-definierte Elemente durch programmierte Funktionen erweitern werden können. Die Programmierung solcher Solution Extensions wird in einer der vielen verfügbaren Sprachen des Microsoft .Net Frameworks getätigt.
Die Metabase Solution Extensions stellen ein ereignis-basiertes Programmiermodell zur Erweiterung von konfigurierten Metabase-Applikationen zur Verfügung.
Die vorliegende Dokumentation gliedert sich in mehrere Kapitelblöcke, welche die Aspekte der Metabase Solution Extensions aus den notwendigen Perspektiven beleuchten und natürlich auch wichtige Informationen zum Dokument selbst vermitteln:


Kapitelüberblick